Portrait

 

Portrait

Hans Jürgen Stockerl
Jahrgang: 1958
Grösse: 180cm
Augenfarbe: Grünbraun
Haare: Rötlichbraun
Stimme: Bariton
Ausbildung: Neue Münchner Schauspielschule
Ali Wunsch-König
Sprachen:

Englisch, Französisch

Dialekte: Bayerisch, Österreichisch

Musik: Klavier, Orgel, Gitarre, Saxophon
Sport:

Segeln, Tennis, Inline Skating
Führerschein: Klasse III

Sportboot Binnen & See

Theater

2020
Hugo von Hofmannsthal, ‘Jedermann’ – Titelrolle, Regie: Ingo Neise, Country Club Kitzbühel.
‘Der Appel fällt nicht weit vom Stockerl’. Regie: Hans Wiedemann. Münchner Künstlerhaus.

2019
Hugo von Hofmannsthal, ‘Jedermann’ – Titelrolle, Regie: Ingo Neise, Country Club Kitzbühel.

2018
Hugo von Hofmannsthal, ‘Jedermann’ – Titelrolle, Regie: Ingo Neise, Waldbühne Bad Wiessee.

2017
Hugo von Hofmannsthal, ‘Jedermann’ – Titelrolle, Regie: Ingo Neise, Waldbühne Bad Wiessee.

Carlo Goldoni, ‘Diener zweier Herren’ – ‘Pantalone’, Regie: Jörg Schade,

Theatercompanie Bad Pyrmont

Adrian Prechtel, ‘Laß mich fliegen wie ein Schmetterling’ – ‘Bert Stern, Ralph Greenson, Billy Wilder, Sir Laurence Olivier u.a.’, Regie: Carl Herbert Braun & Hans Jürgen Stockerl,

Konzertdirektion Schutte

2016
Hugo von Hofmannsthal, ‘Jedermann’ – Titelrolle, Regie: Ingo Neise,

Waldbühne Bad Wiessee

2015
Hugo von Hofmannsthal ‘Jedermann’ – Titelrolle, Regie: Ingo Neise,

Festung Hohensalzburg

Adrian Prechtel ”Laß’ mich fliegen wie ein Schmetterling…’ Bert Stern, Ralph Greenson, Billy Wilder, Sir Laurence Olivier u.a.. Biographical über Marilyn Monroe, Regie: Carl Herbert Braun & Hans Jürgen Stockerl, Konzertdirektion Claudius Schutte
2014
Hugo von Hofmannsthal, ‘Jedermann’ – Titelrolle, Regie: Ingo Neise,
Festung Hohensalzburg
2013
Hugo von Hofmannsthal, ‘Jedermann’ – Titelrolle, Regie: Ingo Neise,
Festung Hohensalzburg
2012
Molière, ‘Der eingebildete Kranke’ – ‘Béralde’, Regie: Jörg Schade,
Pyrmonter Theater Companie
2011
Molière, ‘Der eingebildete Kranke’ – ‘Béralde’, Regie: Jörg Schade,
Pyrmonter Theater Companie
2009
Johann Nestroy, ‘Der Zerrissene’ – Titelrolle, Regie: Carl-Herbert Braun,
Pyrmonter Theater Companie
2007
Artur Schnitzler, ‘Anatol’, ‘Anatol’, ‘Die große Szene’, ‘Konrad Herbot’, Regie: Carl-Herbert Braun,
Pyrmonter Theater Companie
2005
Arthur Miller, ‘Hexenjagd’, ‘Pastor Parris’, Regie: Burkhard Jahn,

Salzachfestspiele Laufen
Hugo von Hofmannsthal, ‘Jedermann’, ‘Teufel’, Regie: Burkhard Jahn, Salzachfestspiele, Festung Hohensalzburg
William Shakespeare, ‘Hamlet’ ‘König Claudius’, Bayerische Theaterakademie
2004
Arthur Miller, ‘Hexenjagd’, ‘Pastor Parris’, Regie: Burkhard Jahn,

Burg Sommer Festspiele Tittmoning
2002
Friedrich Schiller, ‘Maria Stuart’,  ‘Leicester’, Pepper München
Henrik Ibsen, ‘Rosmersholm’, Team Theater Tankstelle München
1999-1994
Sam Bobrick,’ Wochenend – Komödie’, ‘Tony’, Regie: Herbert Bötticher, Bühne 64 Zürich


Ephraim Kishon, ‘Der Trauschein’, ‘Robert Knoll’, Regie: Herbert Bötticher, Theater am Dom Köln,
Komödie Max II München, Theater an der Kö Düsseldorf, Theater Greve Hamburg.


‘Frühlingserwachen’, ‘Melchior’, Regie: Wolfgang Anraths,
‘Geheime Freunde’, ‘Alan Silverman’, Regie: Wolfgang Anraths, Pasinger Fabrik München

Film & Fernsehen

 

2016 – 2022

Dokumentationen für verschiedene Sender: BR Fernsehen, arte, Servus TV, ZDF, Discovery und viele andere.
HJS arbeitet schon seit vielen Jahren mit dem wunderbaren Produzenten
Werner Teufl, Halo Filmproduktion, zusammen. ‚Landgasthäuser‘ gehört zu den erfogreichsten Serien im BR Fernsehen.

Auf legendären Routen‘ heißt eine Erfolgsserie von Servus TV.
Alle Folgen gesprochen von HJS.

2015
‘Mord in bester Gesellschaft – Das Scheusal’, Buch & Regie: Lars Montag

2014
‘SOKO 5113 – 30 Stimmen und ein Todesfall’, Regie: Heidi Kranz

2010
‘Pfarrer Braun’, ‘Altes Geld, junges Blut’, Regie: Jo Henschel

2009
‘SOKO 5113’, Regie: Zpynek Cerven
‘Gräfliches Roulette’, Regie: Uli König
‘Um Himmels Willen’, Regie: Uli König
‘Der Staat ist für uns alle da’, Regie: Bernd Fischerauer

2008
‘Tischlein deck’ Dich’, Regie: Uli König

2007
SOKO 5113′, Regie: Michael Wenning

2006
Eine Liebe am Gardasee’, Regie: Karl Kases
‘Marienhof’, Regie: Diverse

2005
‘Forsthaus Falkenau’, Regie: Andreas Droste
‘Der Bulle von Tölz’, Regie: Wolfgang Henschel

2005
“Der Bulle von Tölz”, Regie: Wolfgang Henschel

2004
‘München 7’, Regie: Franz X. Bogner

2003
‘Nockherberg 2003’, ‘Finanzminister Kurt Faltlhauser’, Regie: Eva Demmelhuber
‘Marienhof’, Regie: Markus Schmidt-Märkl, Dieter Schlotterbeck

2002
‘Café Meineid’, Regie: Franz X. Bogner

2001
‘Café Meineid’, Regie: Franz X. Bogner

2000
‘Vera Brühne’, Regie: Hark Bohm

1999
‘Marienhof’, Regie: Hannes Wagner, Alexander Wiedl

1998
‘Zimmer mit Frühstück’, Regie: Michael Verhoeven,

‘Polizeiruf 110’, Regie: Uli Stark

1997-1995
‘Die Gang’, Regie: Olaf Kreinsen
‘Die Brüder’, Regie: Michael Braun
‘Dr. Schwarz & Dr. Martin’, Regie: Xaver Schwarzenberger

‘Der Nebenbuhler’, ‘Michael Färber’, Regie: Heinz Schirk
‘Abgründe’, Regie: Dagmar Damek
Tatort ‘Moltke’, Regie: Hajo Gies
‘Löwengrube’, Regie: Rainer Wolffhardt

Eigene Inszenierungen

2015
Adrian Prechtel, ‘Laß’ mich fliegen wie ein Schmetterling…’, Biographical über Marilyn Monroe,
Konzertdirektion Claudius Schutte
2004
J.W. v. Goethe, ‘Die Geschwister’,
Brentano Theater Bamberg
Jo Roets, ‘Cyrano’, Theater Clownerie Dirk Bayer Bamberg
2002
Oscar Wilde, ‘Eine Florentinische Tragödie’, Brentano Theater Bamberg                                                               1991                                                                                Herbert Achternbusch, ‘Susn’, Kleines Theater Salzburg

1989
Regieassistent von Johannes Schaaf, Royal Opera House Coventgarden, Produktion: Idomeneo von Wolfgang Amadeus Mozart
1986
Regieassistent von Johannes Schaaf, Salzburger Festspiele, Produktion: Capriccio von Richard Strauss
1985
Regieassistent von Johannes Schaaf, Salzburger Festspiele, Produktion: Capriccio von Richard Strauss
1984
Regieassistent von Herbert von Karajan, Salzburger Festspiele, Produktion: Der Rosenkavalier von Richard Strauss
1983
Regieassistent von Herbert von Karajan, Salzburger Festspiele, Produktion: Der Rosenkavalier von Richard Strauss
1982
Regieassistent von Wim Wenders, Salzburger Festspiele, Produktion: Über die Dörfer von Peter Handke
Regiehospitant von Otto Schenk, Salzburger Festspiele, Produktion: Der Zerrissene von Johann Nestroy
1981
Regiehospitant von Rudolph Jusits, Burgtheater Wien, Produktion: Talisman von Johann Nestroy
Regiehospitant von Otto Schenk, Burgtheater Wien, Produktion: Peer Gynt von Henrik Ibsen

1989
Regieassistent von Johannes Schaaf,
Royal Opera House Coventgarden,
Produktion Idomeneo von Wolfgang
Amadeus Mozart

1986
Regieassistent von Johannes Schaaf,
Salzburger Festspiele,
Produktion Capriccio von Richard Strauss

1985
Regieassistent von Johannes Schaaf,
Salzburger Festspiele,
Produktion Capriccio von Richard Strauss

1984
Regieassistent von Herbert von Karajan,
Salzburger Festspiele,
Produktion Der Rosenkavalier von Richard Strauss

1983
Regieassistent von Herbert von Karajan,
Salzburger Festspiele,
Produktion Der Rosenkavalier von Richard Strauss

1982
Regieassistent von Wim Wenders,
Salzburger Festspiele,
Produktion Über die Dörfer von Peter Handke
Regiehospitant von Otto Schenk,
Salzburger Festspiele,
Produktion Der Zerrissene von Johann Nestroy

1981
Regiehospitant von Rudolph Jusits,
Burgtheater Wien,
Produktion Talisman von Johann Nestroy
Regiehospitant von Otto Schenk,
Burgtheater Wien,
Produktion Peer Gynt von Henrik Ibsen

Sprecher

Seit 1988 Sprecher für den Bayerischen Rundfunk, arte, SWR, WDR, MDR, SDR, DeutschlandRadio, ZDF, ORF, Servus TV.
Hörbücher für Argon, Audible, Bonnevoice, Hörbuch Hamburg und Igel Records,
Podcast für die Bayerische Staatsoper München

(Visited 55 times, 1 visits today)